Schuherbe

Schon seit längerer Zeit wünsche ich mir ein Paar handgemachter Schuhe von meinem Schwiegervater. Ich wollte etwas ganz Besonderes und das ist es auch geworden. Auf Ideensuche nach einem geeigneten Deckleder stieß ich auf einem Trödelmarkt auf diese schöne Schürze. Sie hat viele kleine Brandlöcher und Fettflecken und ihre besten Tage waren vermeintlich gezählt. Sie hatte einem pensionierten Schlosser gehört, der kürzlich verstoben war. Das seine Schürze schließlich zu solch einer Renaissance kommt, hätte er wohl nicht geahnt. Ich werde sie in Ehren tragen.