Ski-Leuchte

Auf unserem Spazierweg wurde vergangenes Jahr ein Haus leer geräumt und es stand ab und zu Gerümpel für den Sperrmüll davor. Unter anderem auch ein paar alter Holzski. Es war klar, dass die mit müssen. Eine ganze Weile wußte ich aber nicht, was ich damit anfangen soll. Wenn ich daraus etwas machen sollte, wollte ich so viele Originalteile wie möglich verwenden. Dann viel mir eine alte Deckenlampe auf und die Idee war geboren. Den Spanner, die Lederriemen und die Skier an sich konnte ich dafür gebrauchen. Außerdem habe ich noch zwei Knäufe, den Deckel einer Konservendose und einen Federstahl für Einweckgläser verwendet. Alles kostenlos. Die Deckenleuchte lag auch noch rum. Jetzt ist die Leuchte in der Neigung verstellbar und mit einem Zugschalter zu bedienen. Ich bin echt glücklich damit.